Non-Fiction Books:

Psychologie Der Lebendorganspende

Eine Qualitative Studie Zu Spendemotivationen, Spendeimperativ Und Der Relevanz Von Geschlecht Im Vorfeld Einer Lebendorganspende

Format

Paperback

Customer rating

Click to share your rating 0 ratings (0.0/5.0 average) Thanks for your vote!

Share this product

Psychologie Der Lebendorganspende: Eine Qualitative Studie Zu Spendemotivationen, Spendeimperativ Und Der Relevanz Von Geschlecht Im Vorfeld Einer Lebendorganspende by Merve Winter
Unavailable
Sorry, this product is not currently available to order

Description

Das vorliegende Buch untersucht die psychische Situation von OrganspenderInnen und -empfangerInnen vor einer Lebendnierentransplantation. Ausgangspunkt fur diese empirische Studie war der in den vergangenen Jahren haufig diskutierte Geschlechterunterschied in der Lebendorganspende, wonach Frauen haufiger zum Spenden bereit sind als Manner. Daher wurden Spendemotivationen und Entscheidungsprozesse im Hinblick auf eine Geschlechtsspezifik in den Blick genommen. Zentrales Ergebnis ist die Existenz eines so genannten -Imperativs zur Spende-, der zwar fur alle Angehorigen gilt, der aber in einer geschlechtsspezifischen Weise wirksam wird. Frauen vernehmen die -Anrufungen zur Spende- in anderer Weise als Manner und kommen diesen Anrufungen an sie haufig zuvor, wahrend Manner vermehrt dann zu spenden scheinen, wenn ausser ihnen niemand anderes in Frage kommt. Welche Herausforderung, Zumutung, aber auch Chance diese spezielle Situation im Vorfeld einer Lebendorganspende darstellt und wie sie psychisch verarbeitet wird, davon handelt dieses Buch."

Author Biography

Nach ihrem Psychologiestudium an der FU Berlin war Merve Winter von 2006 bis 2009 Kollegiatin im Basler Graduiertenkolleg -Gender in Motion-. Ihr Dissertationsprojekt, dessen gekurzte Fassung hier vorliegt, wurde in dieser Zeit vom Schweizerischen Nationalfond gefordert. Fur das Universitatsklinikum Leipzig ist Merve Winter seit 2005 als psychologische Gutachterin bei Lebendorganspenden tatig, ausserdem arbeitet sie als Lehrbeauftragte und befindet sich seit 2013 in psychoanalytischer Weiterbildung am IfP in Berlin."
Release date Australia
January 1st, 2015
Author
Country of Publication
Switzerland
Imprint
Peter Lang AG
Pages
424
ISBN-13
9783034315128
Product ID
23696490

Customer reviews

Nobody has reviewed this product yet. You could be the first!

Write a Review

Marketplace listings

There are no Marketplace listings available for this product currently.
Already own it? Create a free listing and pay just 9% commission when it sells!

Sell Yours Here

Help & options

  • If you think we've made a mistake or omitted details, please send us your feedback. Send Feedback
  • If you have a question or problem with this product, visit our Help section. Get Help
Filed under...